Brokkoli-Süppchen mit Eismeergarnelen

Gepostet am 16. November 2014 von

Dafür, dass ich früher so ungefähr garkeine Suppe mochte, höuft es sich mittlerweile echt stark an bei mir. Um meine Freundin von Brokkoli zu überzeugen, hab ich mich diesmal für eine Brokkoli-Suppe entschieden.

Zutaten für 4 Personen

Suppe

# 1 Brokkoli-Kopf
# 2 mehlige Kartoffeln
# 2 Lauchzwiebeln
# 780ml Gemüsebrühe
# 1/2 Becher Crème fraîche
# 1TL Thymian

Garnelen

# 100g Eismeergarnelen
# 1 Knoblauchzehe
# 1/2 Zitrone
# Olivenöl

Für die Suppe den Brokkoli und die Kartoffeln waschen und kleinschneiden. 2 Lauchzwiebeln schälen und in kleine Ringe schneiden. Alles zusammen mit der Gemüsebrühe (800ml Wasser, 3/4EL Brühe) für 20 Minuten kochen lassen. Mit dem Pürierstab pürieren, dann mit Thymian und Salz würzen und die Crème fraîche unterheben. Auf niedriger Temperatur köcheln lassen.

Die Eismeergarnelen werden gewaschen, mit Zitrone und Knoblauch vermengt und anschließend in Olivenöl gebraten. Das dauert nicht mehr als 3 Minuten. ;)

Anschließend die Suppe nochmals schäumig pürieren, dann ist sie servierfertig!

Das mit dem Überzeugen hab ich hiermit übrigens mit Bravour geschafft :P

0 comments // Alle Beiträge von anzeigen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *